Unsere Projekte und Arbeitsgemeinschaften

An unserer Schule werden die folgenden Maßnahmen zur Prävention von Gewalt und Missbrauch durchgeführt:
Verhaltenstraining für Schulanfänger (Gewaltprävention)
Besuch des Mathom-Theaters (Sexueller Missbrauch)

Unsere Schule nimmt am Schulobstprogramm teil.
Dies bedeutet, dass jede Klasse montags eine Kiste voll Obst und Gemüse bekommt, das dann im Laufe der Woche gemeinsam gegessen wird.

Das niedersächsische Schulobstprogramm möchte damit zeigen, dass neben Bewegung auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung maßgeblich an der Entwicklung, dem Wachstum und für den Lernerfolg von Kindern beteiligt sind. Durch das Obst in der Schule sollen die Kinder auf den Geschmack kommen und es so wie selbstverständlich in ihre Ernährung einbeziehen. Gefördert wird das Programm von der EU.

Unsere Schule wird von der "Gemüsekiste" in Hemmingen-Hiddestorf beliefert, die ihr Obst und Gemüse überwiegend vom Bioland-Betrieb Kampfelder-Hof und ansonsten von anderen Bio-Höfen bezieht.

..... und es schmeckt immer sehr gut!

Im Schwimmunterricht üben und verbessern unsere Schüler der 4. Klassen ihre Schwimmfähigkeiten. Wir haben das Ziel, dass jede Schülerin und jeder Schüler unsere Schule nach der 4. Klasse zumindest etwas schwimmen kann und keine Angst vor dem Wasser hat.

Musikprojekte an der GroBuKi Hannover

Informationen und Aktionen unseres Schulchores