09.06.2024
Am Freitag, 14.06.2024 feiern wir von 15:00 bis 17:30 Uhr unser Schulfest!
Es gibt wieder leckeren Kuchen, diesmal auch noch Salziges, Getränke und natürlich jede Menge Spiele und Aufführungen. Wir freuen uns über viele Gäste!
18.11.2023
Wir unterstützen weiterhin die Spendenaktion für die Hannöversche Tafel.
Die nächste Sammlung für die Tafel ist am Montag, 04.12.2023.
Bitte beachten Sie bezüglich Ihrer Spenden auch den Infobrief von der Okober-Sammlung.
Bei der letzten Sammlung konnten sechs Kisten gefüllt werden. Danke für Ihre Unterstützung!
27.09.2023
Nach nur 5 Wochen Schule quillt unser Fundschrank schon wieder über! Bitte schauen Sie oder Ihr Kind nach, ob dort etwas ist, was Ihnen gehört. Es gibt sehr viele Jacken, Flaschen und mehr. Nach den Herbstferien werden die Sachen für einen guten Zweck verwendet.
0.03.2024
Wir werden auch weiterhin an jedem ersten Montag im Monat für die Hannöversche Tafel e.V. sammeln.
Der nächste Termin ist aufgrund der Osterferien Montag, 08.04.2024.
Den - fast- aktuellen Flyer finden Sie hier.
Eine Spendenkiste steht auch jederzeit vor der Aula bereit.
Vielen Dank für Ihre Gaben!
29.01.2024
Bei der Elternveranstaltung zum Thema Medienerziehung am Dienstag, 23.01.2024 erklärte der Medienpädagoge Moritz Becker mitreißend und sehr anschaulich, warum Kinder auch schon im Grundschulalter im Umgang mit Medien geschult werden müssen. Herr Becker gehört seit der Gründung zum Verein Smiley e.V., der mit Kindern und Jugendlichen an der Förderung der Medienkompetenz arbeitet. Den rund 60 anwesenden Eltern zeigte er an sehr anschaulichen Beispielen auf, wie Social Media die Angebote filtert ud damit interessant wird, wie sich die Lebenswirklichkeit der Kinder zu der von uns Erwachsenen verändert hat, warum dies zu mehr Ungeduld und weniger Abwarten-Können führt und warum gerade deshalb ein guter und begleiteter Umgang mit den Social Media so wichtig für unsere Kinder ist. Gleichzeitig führte er aus, dass das Vertrauen und eine gute Beziehung zu unseren Kindern sowie die Schulung des richtigen Umgangs mit den Medien viel wertvoller und effektiver sind als ständige Kontrolle und Regulierung.
Vielen Dank für den unterhaltsamen und interessanten Abend, Herr Becker!

Weitere Informationen sowie einen Podcast finden Sie bei www.smiley-ev.de.
20.09.2023
Am Donnerstag, 12.10.2023 haben wir unsere Schulinterne Lehrerfortbildung (SchiLF) zum schulischen Schutzkonzept gegen sexuelle Grenzverletzungen. An diesem Tag findet deshalb kein Unterricht statt.
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihre Kinder an diesem Tag anderweitig zu betreuen, schicken Sie bitte bis zum 05. Oktober eine Mail an folgende Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Betreuung findet von 08:00-13:00 Uhr statt. Kinder, die an diesem Tag im Ganztag sind, können bis 16 Uhr betreut werden. Ein Mittagessen wird nicht angeboten.
08.05.2024
Noch bis zum 22.05.2024 können Sie Ihre Kinder für die Sommerferienbetreuung 2024 anmelden. Bitte beachten Sie, dass für die Ferienbetreuung nur die Kinder angemeldet werden können, die im jetzigen Schulhalbjahr auch für die Ganztagsbetreuung angemeldet sind. Diese Betreuung ist kostenpflichtig und beläuft sich auf 60,00 € pro Kind und Woche. Hier finden Sie alle weiteren Informationen und das Anmeldeformular.
15.05.24
Liebe Eltern, liebe Freunde der Grobuki,
hiermit möchten wir herzlich einladen zur Mitgliederversammlung des Fördervereins am Montag, 10.06.2024 um 19.30 Uhr. Die Einladung finden Sie / findet Ihr hier!
Viele Grüße
Ihr / Euer Vorstand des Fördervereins
07.09.2023
Ab sofort können Kinder, die am Ganztag teilnehmen, für die kostenpflichtige Herbstferienbetreuung angemeldet werden. Der Anmeldebogen muss bis zum 20.09.2023 in der Oase abgegeben werden. In diesem Brief finden Sie alle weiteren Informationen.
23.04.2024, Nee
Am 16.04.2024 war die Autorin Sarah Welk zu Gast bei uns, um für die 3. Klassen aus ihren Büchern "Ziemlich beste Schwestern" und "Chaosbrüder" vorzulesen.
Mit viel Elan hat sie die Kinder von ihren Geschichten begeistern können.
Hinterher gab es noch Zeit für Fragen rund um ihren Beruf und vieles mehr. Zum Abschluss hat jedes Kind noch eine Autogrammkarte erhalten.
Wir bedanken uns sehr bei Sarah Welk für die gelungene Lesung und für die Vermittlung durch die Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch.


Foto: C. Nee