Am Samstag, 11.8.2018 laden wir alle neuen Schulanfänger, Eltern und Großeltern, Freunde und Verwandten ganz herzlich zu unserer Einschulung ein!
Wir beginnen mit einem ökumenischen Gottesdienst um 9:00 Uhr in der Matthias-Kirche, Groß-Buchholzer Straße. Um 10:00 Uhr feiern wir in unserer Schule auf dem Schulhof die Einschulung mit Theater und Musik. Unser Förderverein versorgt Sie mit Kuchen und Getränken.

Wir suchen für die kommenden zwei Jahre ein paar neue Elternvertreter/innen im Schulvorstand (link: https://grobuki.de/index.php/das-sind-wir/schulvorstand). Es sind drei Elternteile aus dem Gremium ausgeschieden, weil ihre Kinder die Schule verlassen haben. Diese Positionen werden in der ersten Sitzung des Schulelternrates (SER) am 11.9.2018 um 19:30 Uhr für die nächsten zwei Jahre nachgewählt. Zur Wahl können sich alle Eltern stellen, die ein Kind auf der Schule haben. Bei Interesse an einer Kandidatur kommt einfach zu der Sitzung des SER am 11.9.2018!
              Eure Elternvertreter und -vertreterinnen im Schulvorstand (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Am Donnerstag, 20.12.2018 feiern wir unseren diesjährigen Schulgottesdienst in der katholischen Kirche St. Martin, Nußriede 21. Sie sind herzliche eingeladen, sich mit uns auf Weihnachten einzustimmen! Wir beginnen, wenn alle Klassen gegen 9:00 Uhr da sind.
Am Freitag, 30.11.2018 fand in unserer Schule unser Weihnachtsbasar statt. In den drei Tagen vorher wurde eifrig gebastelt, gebacken, geklebt und geprobt, damit wir viele wunderschöne Weihnachtsdekorationen verkaufen konnten. Angereichert wurde der Nachmittag zusätzlich durch viele Auftritte und Aufführungen. Zusätzlich gab es ein riesiges Kuchenbuffet, Würstchen, Chilli con carne und Glühpunsch. Der gesamte Erlös kam unserem Förderverein zugute. Vielen Dank für Ihre Spenden und Ihre Unterstützung an den Ständen!


Am Mittwoch, 24.4.2019 um 19:30 Uhr findet die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Fördervereins statt. Hier finden Sie die Einladung. In diesem Jahr hören leider nach vielen Jahren und unermüdlichen Einsatz Herr Tino Peikert (1. Vorsitzender) und Frau Juliane Freitag (Schriftführerin) im Vorstand auf. Vielen Dank für Ihre tolles Engagement für unsere Schule! Die Posten müssen neu besetzt werden. Wenn dies nicht klappt, muss unser Förderverein aufgelöst werden. Das wäre für unsere Schule eine Katastrophe! Deshalb überlegen Sie sich bitte, ob Sie sich vorstellen können, in unserem Förderverein aktiv im Vorstand mitzuarbeiten. Die Schule, aber vor allem Ihre Kinder wären dankbar, denn ohne das Spendengeld vom Förderverein würde es in unserer Schule anders aussehen.
Wie wird ein Turm stabil? Welche statischen Prinzipien liegen Brückenbau zugrunde? Wann rollt eine Kugel?
Diese Fragen und viele andere stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a im Sachunterricht. Daraus folgte die Idee zu einem gemeinsamen Großprojekt: "Wir bauen eine  Murmelbahn!"
Zeichnungen, Skizzen und Pläne wurden angefertigt, die Schulleitung und der Hausmeister informiert, Material gesammelt.
So entstand mit Hilfe eines Vaters und des Praktikanten aus Papprollen, Kartons und Pappresten die große Murmelbahn. In fünf Gruppen wurden Türme und Bahnen gebaut, ausprobiert und verbessert, bis vor Ostern dann die kreative große Skulptur in unserer Schule stand.
Nach den Osterferien wurden die anderen Klassen eingeladen, um das Projekt zu bestaunen und zu bespielen.
Es hat uns riesenmurmelgroßen Spaß gemacht!
Vielen Dank für jedwede Unterstützung von Seiten der Eltern und der Schule.
              Die Klasse 2a mit Frau Oberhansberg