Am Freitag, 29. September 2017 ist es endlich so weit: Die neue Kletterstruktur wird eingeweiht! Wir laden alle - besonders die Sponsoren - ganz herzlich ein, um 11:15 Uhr dabei zu sein, wenn die Kletterstruktur an die Kinder übergeben wird.
Bis dahin erhalten alle Klassen eine Einweisung und ein "Test"-Klettern unter Aufsicht. Die neue Schaukel ist bereits freigegeben und wird intensiv genutzt.
Und so sahen die ersten Kletterversuche aus:

Auf unserem Schulhof wurden ein paar Ohrringe und eine Münze gefunden. Außerdem liegt seit längerer Zeit ein Schlüsselbund mit Autoschlüssel (?) im Sekretariat. Die Gegenstände können Sie im Sekretariat abholen. Der Fundschrank ist übrigens auch sehr voll!
Am Donnerstag, 3. August 2017 beginnt die Schule wieder wir gewohnt um 8:00 Uhr. Donnerstag und Freitag findet für ALLE Klassen Klassenlehrerunterricht bis 13:00 Uhr statt. In der fünften Stunde sind wir viel draußen. Bitte geben Sie Ihrem Kind bereits alle Materialien und Bücher mit. Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr!
Am Freitag, 29.09.2017 haben wir mit der gesamten Schule unseren jährlichen ökumenischen Schulgottesdienst in der Matthiaskirche gefeiert. Das Thema war diesmal "Erntedank". Die Kirche war wunderschön mit Erntegaben geschmückt, die katholischen Kinder des vierten Jahrgangs haben mit Frau Röhse ein kleines Theaterstück dazu aufgeführt, alle Klassen haben ihre Gebete an einen Apfelbaum gehängt, Frau Pastorin Löhr hielt den Gottesdienst und am Ende teilten sich alle Kinder noch Fladenbrot, das der Förderverein gespendet hat. Auch einige Eltern und Großeltern sind gekommen. Wir danken für alle uns geschenkten Gaben!
Am Samstag, 5.8.2017 haben wir 104 neue Schüler und Schülerinnen in unsere Schule eingeschult. Wir freuen uns, dass wir nun wieder vier neue erste Klassen und einen neuen Schulkindergarten haben. Die Einschulungsfeier wurde vom Chor und den Klassen 4b und 4d gestaltet. Für das leibliche Wohl sorgte wie immer unser Förderverein. Das Wetter war uns nur teilweise freundlich gesinnt. Kaum waren die Erstklässler ihren Klassen zugeteilt, fing es an zu regnen. Wie gut, dass wir ein großes Schulgebäude haben! Ein besonderer Dank geht auch an Herrn Fischer und an alle Helfer für die viele Arbeit im Hintergrund (Bänke schleppen, Bühne aufbauen, dekorieren, ..). 
Wir wünschen allen neuen Schülern und ihren Eltern eine gute Schulzeit und hoffen auf ein gute Zusammenarbeit.
  
Freitag vor den Herbstferien war es endlich so weit: Unsere neue Kletterstruktur wurde offiziell eröffnet. Deshalb waren nicht nur wir Schüler, Lehrer, Eltern und Großeltern da, sondern auch der Bezirksbürgermeister Herr Hofmann, Frau Griebel als SER-Vorsitzende, Frau Dreyer und Herr Kannenberg vom Schulamt und Herr Städter vom Kultusministerium sind extra gekommen, um nach einigen kurzen Reden endlich das langersehnte Klettergerüst einzuweihen. Allerdings mussten die Erwachsenen erst noch ein Rätsel lösen: Auf dem Klettergerüst waren Buchstaben versteckt, die die Kinder der Klasse 3a zusammen sammelten, und dann die Lösungsworte "SELBST SICHER KLETTERN" bildeten.
Finanziert wurde die Neugestaltung des Schulhofes durch öffentliche Gelder, viele Spenden und vor allem durch unseren sehr erfolgreichen Sponsorenlauf ( über 18.000 €). Die neue Schaukel ist ebenfalls in Betrieb. 
Damit es nun nicht zu viel Gedränge beim Klettern gibt, hat der Schülerrat eine Pausenregelung für die Zeit nach den Herbstferien entworfen.
Auch die HAZ hat darüber am 7.10.2017 (10.10.2017) berichtet. Der gesamte Artikel "So soll Schule in Bewegung geraten" ist mit zusätzlichen Fotos verfügbar unter: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Grundschulen-So-soll-Schule-in-Bewegung-geraten (10.10.2017)