Auch dieses Jahr haben wir wieder in allen Klassen ausgiebig Rosenmontag gefeiert. Die Kostüme waren prächtig und teilweise auch sehr originell. Hier ein paar Eindrücke:

... das waren die Tipps des Referenten Reinhold Gravelmann, der am Mittwoch, 25.01.2017 vor und mit 100 Eltern in der Aula der Grundschule über das Thema "Medien in der Grundschule" gesprochen hat.
Auch wenn sich manche Zuhörer/in vielleicht ein Patentrezept à la "X Minuten Medienzeit für das Alter Y" gewünscht hätte, so gab es dieses nicht. So vielseitig und -schichtig das Thema ist, so vielfältig können die individuellen Lösungen für ein Kind und dessen Familie aussehen.
Wichtig dabei ist, nicht die neuen Medien komplett zu verteufeln, sondern vielmehr als gutes Beispiel voran zu gehen und den Dialog mit dem Kind zu suchen.
Die Rückmeldungen zum Abend waren positiv und bezeugen zusammen mit der regen Beteiligung die Relevanz des Themas.
Bei Interesse kann die Präsentation beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.
Eine Liste mit hilfreichen Informationen für Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen kann hier herunter geladen werden.
                                Unda Karlshaus für den Schulvorstand

Die MHH möchte an unserer Schule eine Studie zur nachhaltigen Förderung der Gesundheit von Schülern durchführen.
Dazu wird ein gutdurchdachtes Bewegungskonzept im Unterricht integriert und die Schüler werden ausführlich vorher und hinterher untersucht, um zu zeigen, dass bereits eine tägliche Bewegungszeit von 60 Minuten für eine deutliche Verbesserung der Gesundheit der Schüler ausreichen. Diese begleitende Beobachtungsstudie "REBIRTH active School" wird im zweiten Jahrgang durchgeführt. Für alle interessierten Eltern findet deshalb ein Informationselternabend am Donnerstag, 12.01.2017 von 19:00 bis 20:30 Uhr bei uns in der Aula statt. Hier können auch alle Fragen an die Verantwortlichen der MHH gestellt werden.
Am Freitag, 25.11.2016 war unsere große gemeinsame Weihnachtsfeier mit einem wunderbaren Basar zur Finanzierung unseres neuen Freiraumkonzeptes.
Drei Tage lang haben die Schüler unserer Schule gebastelt, gebacken, gewerkelt, geprobt, gesungen und genäht. Die Ergebnisse konnten sich dann am Nachmittag alle sehen lassen!
Es sind wunderschöne Sterne, Karten, Lichter, Essbares, Geschenkverpackungen, Weihnachtsmänner, Engel und noch vieles mehr entstanden. Außerdem konnte man Kekse, Waffeln, Kuchen, Knusperhäuschen, Schneemänner und Chilli zu essen bekommen. Zur Unterhaltung gab es einen Raum mit Spielen und in der Aula viele Aufführungen vom Chor, über Theater bis zum Tanz.
Ein Spielzeugbasar wurde genauso angeboten wie das Vorlesen von Märchen. Für jeden war etwas dabei! 
Das zeigt auch die stolze Summe von 1.693,89 € Gewinn, den es für unseren Schulhof gegeben hat!!
Wir danken allen Spendern und denken noch gerne an dieses tolle Fest zurück!
Es hat allen viel Spaß gemacht.
 
 

Vom 14. bis zum 20. September war die Schulinspektion bei uns im Hause, da die letzte Inspektion schon wieder 6 Jahre zurück liegt.
Vier Inspektoren haben den Unterricht besichtigt, Akteneinsicht genommen, Schulleitung, Lehrer, Eltern und Kinder interviewet. Am letzen Tag gab es dann eine Auswertung seitens der Inspektoren und Gespräche mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und dem Schulvorstand.
Dabei hat das Inspektionsteam erfreulicherweise unsere Einschätzung bestätigt und uns darin bestärkt, die Ziele, die wir uns gesetzt haben, weiter zu verfolgen.
Besonders hervorgehoben wurden das sozialkompetente Verhalten unserer Schülerinnen und Schüler (Ihrer Kinder!), die klaren Aufgabenstellungen der Lehrkräfte, die Gestaltung von Bildungsangeboten und die gute Schulleitung.
Auch wurde noch mal sehr betont, dass sich seit der letzten Inspektion vor 6 Jahren in dieser Schule viel bewegt hat. Das Inspektionsteam hat eine geordnete und freundliche Atmosphäre wahrgenommen, hat die guten Strukturen gelobt und dass wir alle gut zusammen arbeiten können. Darauf können wir auch wirklich stolz sein!
Und mit diesem Wissen widmen wir uns nun wieder unseren anderen alltäglichen Aufgaben neben dem Unterricht: Die Weiterentwicklung unseres Schulprogrammes, das Erstellen eines Leitbildes und der Evaluation des Unterrichtes.